campusnachrichten am dienstag / 25. juli
 [ Profil von Maximilian Rieger ]

Maximilian Rieger (Maximilian Rieger)

Maximilian Rieger

Beiträge von Maximilian Rieger:

campusnachrichten am dienstag / 25. juli

Neues vom Campus und den Wissenschaften von und mit Mathias Hendrix:

 

Unsere Themen heute sind:

 

  • An der Düsseldorfer Uni-Klinik darf ein Geflüchteter weiter behandelt werden
  • Bei Regensburg brannte es in einem Studierenden Wohnheim
  • Eine Studie zeigt: Putzhilfen machen glücklich

 

 

Die campusnachrichten – immer um viertel vor!

» mehr

insider am dienstag / 25. juli

Gefühlt fängt schon der Herbst an? Nicht bei uns. Alex Banger war bei uns im Studio, er hat die Idee für eine All-in-one Sonnencreme und dafür den ersten Preis beim HHU-Ideenwettbewerb gewonnen. Außerdem war Noam vom Team FC Inter Penetrazione da. Die Mannschaft steht heute im Finale der Uni-Liga Düsseldorf. Das und vieles mehr im insider am Dienstag um 8:00 mit Maxi Rieger.

 

 

Es war keine Liebe auf den ersten Blick

Beitrag von Phoebe Köster | Thema: Redakteurin Phoebe Köster geht nach zwei Jahren vorzeitig ins Ausland und resümiert über ihre Zeit an der Heine-Uni.

 

Ferienzeit ist Arbeitszeit

Beitrag von Mathias Hendrix | Thema: Bald fängt die vorlesungsfreie Zeit an. Viele nutzen die freien Tage, um zu arbeiten. Mathias Hendrix hat die besten Ferienjobs zusammengestellt.

 

 

Der Alleskönner

Interview von Maxi Rieger | Thema: Alexander Banger und Karina Faßbender hatten die Idee für eine Sonnencreme, die alle Lichtschutzfaktoren vereint. Dafür haben sie beim HHU-Ideenwettbewerb den ersten Platz gemacht.

 

Das große Finale

Interview von Maxi Rieger | Thema: Heute Abend um 20:00 Uhr findet das Finale der Uni-Liga statt. Noam Himmelrath von dem Fußballteam FC Inter Penetrazione war bei uns im Studio.

 

 

» mehr

insider am freitag / 21. juli

Das Semester geht zu Ende und das merkt man an allen Ecken und Enden. Der Medizinerchor an der Heine-Uni präsentiert heute Abend zum Beispiel sein Semesterabschlusskonzert, gleichzeitig müssen viele Studierende Prüfungen schreiben – am besten ohne Prüfungsangst. Aber auch außerhalb der Universität ist von Sommerloch nichts zu spüren: Viele Unternehmen beklagen sich über zu wenige Ausbildene, die LandesschülerInnenvertretung NRW legt sich mit der Bildungsministerin an und in der Türkei bangen Studierende um ihre Zukunft. Aber es gibt auch positives zu berichten – zum Beispiel, dass die deutsche Meisterin über 400-Meter-Hürden an der Heinrich-Heine-Uni studiert. Mehr zu all diesen Themen heute im insider mit Maxi Rieger.

 

 

„Wir wollen Studierende mit unserer Musik ansprechen!“

Interview von Maxi Rieger mit Eva Zimmermann vom Medizinerchor | Thema:  Rund 100 Studierende sorgen seit einigen Jahren mit ihrem Chorgesang für Aufsehen – der Medizinerchor der HHU. Vor dem Semesterabschlusskonzert (heute Abend, 20 Uhr in Hörsaal 3A) hat Eva Zimmermann über die Arbeit des Chors gesprochen.

 

Lernen, schlafen, beraten lassen – wie man gegen Prüfungsangst ankommt

Bericht von Kathi Birkenbeul | Thema: Für viele Studierende stehen in den nächsten Tagen viele wichtige Prüfungen an. Für manche kann das echter Horror sein. Damit die Prüfungsangst euch nicht lähmt, hat Kathi Birkenbeul mit einer Psychologin gesprochen und gibt euch Tipps, was ich gegen Prüfungsangst unternehmen könnt.

 

Djamila Böhm – eine Deutsche Meisterin an der HHU

Bericht von Judith Mellon | Thema: Studium und Spitzensport – das klingt gar nicht so einfach miteinander zu verbinden. Djamila Böhm, Studentin der Sozialwissenschaften an der HHU, schaftt aber genau das. Sogar so gut, dass sie kürzlich Deutsche Meisterin über 400-Meter-Hürden geworden ist.

 

„Noten können die Probleme an den Schulen nicht erfassen!“

Interview von Maxi Rieger mit Franziska Heinisch von der LandesschülerInnenvertretung NRW | Thema: Die neue Bildungsministerin Yvonne Gebauer hat sich in einem Interview offen gegenüber der Idee gezeigt, dass Schulen öffentlich machen müssen, wie viele Stunden bei ihnen ausfallen und wie die Durchschnittsnoten ausfallen. Der LandesschülerInnenvertretung NRW bezieht dagegen deutlich Stellung.

 

„Es fehlen Grundkenntnisse und ursprüngliche Tugenden!“

Interview von Maxi Rieger mit Iris Kremp von der IHK Düsseldorf | Thema: Immer mehr Studierende, immer weniger Azubis. Das ist aktuelle Situation in NRW. Obwohl das neue Ausbildungsjahr bald anfängt, suchen viele Firmen noch nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern. Einigen fehle es an wichtigen Grundtugenden, sagt Iris Kremp von der IHK, die aber auch gleichzeitig Wege aufzeigt, wie Bewerberinnen und Bewerber und Unternehmen doch noch zusammenfinden können.

 

„Die Leute machen sich Sorgen um ihre Zukunft!“

Interview von Maximilian Rieger mit Sven Westermann, der ein Jahr in Istanbul studiert hat. | Nachdem Sigmar Gabriel gestern die diplomatischen Stellschrauben angezogen hat, ist das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland auf einem neuen Tiefpunkt. Ein deutscher Austauschstundent berichtet, wie die Menschen in der Türkei die Debatten warhnehmen und wie das Leben an der Uni durch die Politik beeinflusst wird.

 

» mehr

politur am donnerstag | 6. juli

Der Wahlkampf an der HHU läuft – über 30.000 Studierende sind zur Wahl aufgerufen. Aber in der politur mit Laura Seithümmer gehen wir auch über die Grenze des Campus hinaus: Die Ehe für alle war das bestimmende bundespolitische Thema der letzten Woche. Aber was denkt der katholische Hochschulpfarrer über diese historische Entscheidung? Wir haben ihn zum Interview eingeladen und haben zudem live nach Hamburg geschaltet, wo eine Reporterin von uns vom G20-Gipfel berichten wird.

 

 

 

„Wir müssen mutiger neu und anders denken!“

Interview mit dem katholischen Hochschulpfarrer Jürgen Hünten von Laura Seithümmer | Thema: Der Bundestag hat letzten Freitag entschieden, die Ehe auch für homosexuelle Paare zu öffnen. Die katholische Kirche hat diese Entscheidung kritisiert. Wir haben Jürgen Hünten gefragt, welche Probleme die katholische Kirche mit der Ehe für alle hat und wie mit dem Thema in der katholischen Hochschulgemeinde umgegangen wird.

 

„Dass das BAföG nicht mehr reicht, das wird eine zukünftige Bundesregierung nicht ignorieren können!“

Interview mit Stefan Grob vom Verband „Deutsches Studentenwerk“ von Lena Bauer | Thema: Wie leben Studierende? Und vorallem: Wie viel haben sie zum Leben? Die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks bietet darauf einige Antworten und auch Handlungsempfehlungen an die Politik.

 

„Gestern hat jemand einen Stimmzettel teilweise aufgegessen“

Bericht von Maxi Rieger | Thema: Die Wahl zum Studierendenparlament an der HHU läuft seit Montag – und viele Wahlhelfende sind daran beteiligt, dass die Wahl glatt läuft. Maxi Rieger ist einer dieser Wahlhelfenden und hat heute auf seiner Schicht Eindrücke gesammelt – von langen Warten auf Wählende bis hin zum ganz normalen Wahnsinn, den der Wahlausschuss erlebt.

 

„Viele sind genervt vom G20-Gipfel und weggefahren!“

Bericht von Phoebe Köster | Thema: Morgen startet der G20-Gipfel, diverse Politikerinnen und Politiker sind bereits in Hamburg gelandet. Rund um den Gipfel soll es diverse Demonstrationen geben. Unsere Reporterin Phoebe Köster wird morgen eine Düsseldorfer Demonstrantin begleiten und gibt heute erste Eindrücke und einen Ausblick auf das, was in den nächsten Tagen passieren wird.

 

„Wir sollten überlegen, was an der Ehe verfassungsrechtlich schützenswert ist!“

Kommentar von Tim Neumann | Thema: Ehe für alle – das war der Slogan, mit dem Werbung für die Ehe von homosexuellen Paaren gemacht wurde. Tim Neumann kommentiert, dass wir als Gesellschaft sehr genau darüber nachdenken sollten, was mit Ehe für alle tatsächlich gemeint ist und wie weit die Ehe geöffnet werden sollten.

 

 

 

» mehr

politur am donnerstag | 22. juni

In der politur mit Maxi Rieger stand heute die Campuspolitik an der HHU im Mittelpunkt. Denn gestern fand die letzte Sitzung des Studierendenparlaments statt und mit dem Raumbuchungsverbot für die LHG hat das SP auch noch eine wichtige Entscheidung getroffen. Aber nicht nur um die LHG, auch um den RCDS gibt es Streit – der RCDS hat mit einer Namensergänzung um „Fachschaftler“ die Fachschaftsräte gegen sich aufgebracht. Das Ende der Legislaturperiode haben wir zudem genutzt, um AStA-Vorsitzende Charlotte Ballke kritische Fragen zur Bilanz des AStA zu stellen.

 

„Meine Bilanz fällt äußert positiv aus!“

Interview von Maxi Rieger mit Charlotte Ballke, Vorsitzende des AStA der HHU. | Thema: Am Ende der Legislatur ist es Zeit, Bilanz zu ziehen: Was hat der AStA erreicht und was nicht? Während Charlotte Ballke eine positive Bilanz zieht, gibt es einige Punkte aus dem Koalitionsvertrag von Jusos, SDS.DieLinke und Regenbogenliste, die nicht umgesetzt wurden.

 

Ein neuer Prorektor für die HHU

Bericht von Maxi Rieger | Thema: Da Prof. Süß sein Amt als Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement wegen familiärer Gründe abgeben wird, braucht die Uni einen neue Person, die sich darum kümmert, die Studienbedingungen zu verbessern. Mit dem BWL-Professort Christoph Börner hat die Findungskommission dem Vorschlag der Rektorin zugestimmt. Auch der studentische Vertreter ist zufrieden mit der Wahl, auch wenn er zunächst Bedenken hatte.

 

„Fachschaftler“ – Namenszusatz des RCDS sorgt für Streit

Bericht von Laura Seithümmer | Thema: Der RCDS hat seinen Namen auf dem Wahlvorschlag um den Zusatz „und Fachschaftler“ versehen. Der RCDS sagt, dass dies passiert ist, um zu signalisieren, dass man für die Fachschaften eintreten möchte – diverse Fachschaftsräte kritisieren den Namenszusatz aber scharf als reine Wahlkampfrhetorik.

 

Raumbuchungssperre für die LHG

Bericht von Maxi Rieger | Thema: Die LHG hat die gängige Praxis missachtet, Räume an der Uni zu buchen – statt über das SP-Präsident wurde der Hörsaal für den Vortrag von Christian Lindner über das Studiendekanat der Medizin gebucht. Das widerspricht einem Beschluss, den das SP vor einem Jahr getroffen hat, weshalb der LHG bis November keine Räume mehr gegeben werden. Da nicht klar ist, ob dieser Beschluss noch rechtlich gültig ist, gibt es aber auch Kritik.

 

Man soll nicht schlecht über Tote reden. Aber…!

Kommentar von Tim Neumann | Thema: Altbundeskanzler Helmut Kohl ist letzten Freitag verstorben und dies hat eine große mediale Reaktion hervorgerufen. Verständlich, angesichts des politischen Lebens von Kohl. Tim Neumann kritisiert aber, dass bei den diversen Nachrufen die negativen Aspekte von Kohls Schaffen zu wenig beleuchtet wurden.

 

politur-tipp: SP-Check und campus-debatte 2017

Bericht von Maxi Rieger | Thema: Ab dem 3. Juli können Studierende der HHU ein neues Studierendenparlament wählen. Um die Wahlbeteiligung zu steigern, hat der AStA in Zusammenarbeit mit hochschulradio düsseldorf und Wahl-O-Mat-Forscher Jonas Israel den SP-Check entwickelt, in dem verschiedene Thesen von den Listen beantwortet wurden. Zudem wird es am 2. Juli um 19:00 Uhr die campus-debatte 2017 stattfinden – dazu sind alle Listen eingeladen. Die Debatte wird live auf der 97.1 und bei Facebook übertragen.

 

» mehr

politur am donnerstag | 8. juli

Was haben Donald Trump, Sarah Wagenknecht und Björn Höcke gemeinsam? Alle drei wurden schon mal als Populisten bezeichnet. Aber was ist das überhaupt, Populismus? Warum finden Menschen, auch junge Menschen, populistische Politikerinnen und Politiker so attaktiv, dass sie dafür wählen? Und welche Folgen hat das für politische Systeme, wenn – wie in den letzten Jahren passiert – Populismus erfolgreich ist? Das sind die Fragen, die wir heute versucht haben, zu beantworten. In der politur mit Maxi Rieger!

 

Definition eines Chamäleons – Was ist Populismus?

Bericht: Maxi Rieger | Thema: Populismus zu definieren ist nicht einfach, auch in der Politikwissenschaft bestehen verschiedene Definitionen. Erschwert wird ein Definitionsversuch zudem dadurch, dass dem Populismus eine negative Konnatotation anhängt. Maxi Rieger gibt euch trotzdem einen Überblick darüber, welche Spielarten des Populismus‘ es gibt.

 

Die Anziehungskraft des Populismus – Warum wählen junge Menschen populistisch?

Bericht: Sandra Wahle | Thema: Populismus wirkt auf alle Altersgruppen anziehend – auch auf junge Menschen. Aber was genau finden Menschen an zum Beispiel der AfD gut? Ein junger Mann, CDU-Mitglied, aber AfD-Symphatisant gibt seine Begrüdung dafür.

 

Zwischen Skandalen und Abneigung – die Rolle der Medien

Interview von Cigdem Ünlü mit Dr. Simon Franzmann | Thema: Populistische Politikerinnen und Politiker suchen die Öffentlichkeit und nutzen darum natürlich auch die Medien. Cigdem Ünlü hat deshalb beim Politikwissenschaftler Dr. Simon Franzmann nachgefragt, wie Medien mit Populismus umgehen sollten.

 

Rechtsdruck in Europa – wie verändern populistische Parteien die Parteienlandschaft?

Bericht: Laura Seithümmer | Thema: In fast allen europäischen Ländern sitzen (rechts-)populistische Parteien in den Parlamenten. Durch ihre Wahlerfolge haben sie die Parteienstatik in vielen Ländern durcheinander gebracht. Laura Seithümmer hat mit Politikwissenschaftler Dr. Gregor Zons gesprochen und berichtet über die Auswirkungen.

 

Meinung: Wir sollten mehr Populismus wagen!

Kommentar: Maxi Rieger | Thema: Populismus ist leicht zu verdammen – und in einigen Fällen sicherlich zurecht. Maxi Rieger zeigt aber trotzdem, dass Populismus für eine Demokratie nicht schlecht sein muss, sondern gut.

 

» mehr